Hermann Hesse über die Liebe und die Kunst

Ohne Persönlichkeit gibt es keine Liebe, keine wirklich tiefe Liebe.

Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe.
Das heißt: je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind,
desto sinnvoller wird unser Leben.

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.

Ohne Liebe zu sich selbst ist auch die Nächstenliebe unmöglich.
Der Selbsthaß ist genau dasselbe und erzeugt am Ende dieselbe
grausige Isoliertheit und Verzweiflung wie der grelle Egoismus.

Der Anfang aller Kunst ist die Liebe. Wert und Umfang jeder Kunst
werden vor allem durch des Künstlers Fähigkeit zur Liebe bestimmt.

Genie ist Liebeskraft, ist Sehnsucht nach Hingabe.

Je weniger ich an unsere Zeit glauben kann, je mehr ich das Menschentum verkommen und verdorren zu sehen meine, desto weniger stelle ich diesem Verfall die Revolution entgegen, und desto mehr glaube ich an die Magie der Liebe.

Kein Mensch fühlt im andern eine Schwingung mit, ohne daß er sie selbst in sich hat.

Die Welt und das Leben zu lieben, auch unter Qualen zu lieben, jedem Sonnenstrahl dankbar offenstehen und auch im Leid das Lächeln nicht ganz zu verlernen – diese Lehre jeder echten Dichtung veraltet nie und ist heute notwendiger und dankenswerter als je.

Fühle mit allem Leid der Welt, aber richte deine Kräfte nicht dorthin, wo du machtlos bist, sondern zum Nächsten, dem du helfen, den du lieben und erfreuen kannst.

Die Welt zu durchschauen, sie zu verachten, mag großer Denker Sache sein. Mir aber liegt einzig daran,die Welt lieben zu können, sie und mich und alle Wesen mit Liebe und Bewunderung und Ehrfurcht betrachten zu können.

 


3 Antworten to “Hermann Hesse über die Liebe und die Kunst”

  1. Liebe Monne,

    alles echte „Monne“, deine Bilder 🙂

    Freue mich, wieder mal einige deiner Kunstwerke (ich empfinde sie echt als solche!) zu sehen.
    Sie gefallen mir alle, auch wenn sie sicherlich nicht gemalt sind, um zu gefallen. Authentisch – und das finde ich stark.

    Herzlichen Gruß,
    Ralf

  2. Hui, du bloggst! Und deine Bilder gefallen mir auch sehr gut. Dabei bin ich eigentlich gelernter Kunstbanause (vielleicht gefallen sie mir ja auch aus banausigen Gründen, aber sie gefallen mir :-)).

  3. 😉 banausige Gründe…
    aber cool, dass sie dir gefallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: